Mittwoch, 6. Februar 2013


„ Man muss Risiken eingehen, um Erfolg zu haben“

Ein Porträt über Gamze Carpik

Gamze Carpik studiert seit Oktober 2012 Technikjournalismus an der Georg-Simon-Ohm-Hochschule in Nürnberg.  Zuvor war die 21-jährige karriereorientierte Studentin nach ihrem Fachabitur ein Semester lang an der Fachhochschule Kempten im Studiengang  Wirtschaftsingenieurwesen mit Elektrotechnik eingeschrieben. Hier vermisste sie  den Praxisbezug und den Kontakt zu Menschen. „Technischer Journalismus ist daher genau das Richtige“, begründet sie den Wechsel  an die Ohm-Hochschule.  „Denn hier lässt sich all das kombinieren.“

Die ehrgeizige geduldige,  aber, wie sie sich selbst beschreibt,  manchmal auch zu gutmütige Studentin hat sich das Ziel gesetzt, später für eine erfolgreiche Firma im In- oder Ausland als Redakteurin oder Journalistin tätig zu sein. Darüber hinaus will sie eines Tages  ihr eigenes Buch schreiben.  Auf meine Frage, ob sie sich vorstellen kann, sich als Selbständige eine eigene  Existenz aufzubauen, antwortet sie: „Wenn sich die Chance bietet, na klar!“  All das zeigt, dass sie auf dem Weg ist, eine  selbstbewusste und engagierte Journalistin zu werden.

Das Porträt verfasste Fahima  Makanga.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen